Katharina Messall

Katharina Messall beauftragte mich mit der Gestaltung einer Wort-/Bildmarke. In intensiven Gesprächen und einem Positionierungsworkshop ermittelten wir vorher Ihre Arbeitsschwerpunkte: Strukturieren – Trainieren – Nachhalten. Diese sollten Bestandteil des Logos werden. Entstanden ist eine vielschichtige, abstrakte Bildlösung. Sie leitet sich formal aus den Inizialien K und M her. Verdeutlicht aber auch den Aspekt des Globalen (Katharina Messall ist international tätig), als auch den Aspekt des Trainings (Anmutung eines Balles). Eine Prägung (wieder sehr gut produziert von Olaf Schrape, www.pagemover.de) auf der Visiten- und Grußkarte verstärkt diesen Eindruck.